Ostsee
disclaimer
OST_IMG_2372_MOD OST_IMG_2378_MOD
OST_IMG_2373_MOD
OST_IMG_2377_MOD

Die Autobahn A20 führt von Neubrandenburg nach Kühlungsborn irgendwie an Rügen vorbei. Also machten wir diesen kleinen 50 Kilometer Umweg und stoppten im Seebad Binz. Die Stadt war top modernisiert und auch das Wetter spielte mit - wie man unschwer auf den Bildern erkennen kann. 

OST_IMG_2381_MOD OST_IMG_2385_MOD

In Kühlungsborn hatten wir ein Doppelzimmer für zwei Nächte im Hotel Residenz Waldkrone reserviert. Ein schönes Familienhotel, knapp 150 Meter von der Strandpromenade entfernt gelegen, die wir erst einmal zur Hälfte entlang spazierten.

OST_IMG_2398_MOD OST_IMG_2400_MOD
OST_IMG_2401_MOD
OST_IMG_2424_MOD OST_IMG_2426_MOD
OST_IMG_2422_MOD
OST_IMG_2463_MOD

Kühlungsborn ist das größte Seebad der Ostsee, es ist entstanden aus zwei zusammen- gelegten Orten. Am ersten Abend hielten wir uns aus- schließlich im westlichen Teil von Kühlungsborn auf - hier lag  auch unser Hotel.

OST_IMG_2440_MOD
OST_IMG_2457_MOD

Noch vor dem Frühstück des zweiten Tages ging Dirk laufen, sein Weg führte über die Promenade in Richtung Heiligendamm und wieder zurück. Marion wollte  noch etwas pausieren, auch in dem Bewusstsein, dass wir nach dem Frühstück eine kleine Fahrradtour machen wollten.

OST_IMG_2468_MOD
OST_IMG_2472_MOD OST_IMG_2473_MOD

Die kleine Fahrradtour entwickelte sich beinahe zu einer “Tour de Ostsee”- Etappe. Ziemlich spontan fuhren wir bis nach Warnemünde. Das sind von Kühlungsborn aus circa 28 Kilometer über den perfekten Ostseeradwanderweg.
In Warnemünde bot sich ein spektakuläres Bild. Denn als wir dort eintrafen wurde gerade die Hanse-Sail mit einer Parade der Segelschiffe eröffnet.

OST_IMG_2484_MOD
OST_IMG_2476_MOD
OST_IMG_2495_MOD OST_IMG_2492_MOD

Der Teepot und der Leuchtturm, die beiden Wahrzeichen von Warnemünde. Auf dem Leuchtturm zeigte ein Hinweisschild die Richtung und Entfernung nach Kühlungsborn an. 28 Kilometer, die wir noch zurück radeln mussten. Puh.

OST_IMG_2523_MOD
OST_IMG_2518_MOD
OST_IMG_2521_MOD

Bevor wir uns in die Sättel schwangen, stärkten wir uns mit einem Langos. MMMh. Lecker.

OST_IMG_2524_MOD
OST_IMG_2532_MOD
OST_IMG_2527_MOD
OST_IMG_2531_MOD
OST_IMG_2529_MOD

Nach unserer Ankunft im Hotel waren wir richtig platt.
An der Ostsee hat es uns beiden wirklich gut gefallen. Wir kommen bestimmt bald mal wieder und bleiben dann auch ein paar Tage länger.

Hamburg.

Pfeil